… im Oktober findet die erste INSIST Nachwuchstagung in Berlin statt. Zeit für einen Rückblick auf unser erstes Netzwerktreffen im letzten Herbst:

30 Studierende und Promovierende aus ganz Deutschland versammelten sich vom 12. und 13. Oktober 2013 in Bielefeld, um sich zu ihren Forschungsthemen und zur Planung der organisatorischen und strategischen Ausrichtung des Netzwerks auszutauschen.

Die Veranstaltung war als Barcamp organisiert, d.h. nach dem Kennenlernen und dem Sammeln von Themenvorschlägen ging es in kleineren Diskussionsgruppen an die Arbeit: „Theorien und Methoden der Wissenschafts- und Technikforschung“, „Wissenschaftskommunikation und -theater“, „Interdisziplinarität in der Wissenschafts- und Technikforschung“, „Wissenschafts- und Medizingeschichte“ und die „Planung einer ersten Nachwuchstagung“. Eingerahmt wurde das Treffen durch einen Vortrag von Prof. Dr. Alfred Nordmann (TU Darmstadt) zum Thema „Entwicklung und Perspektiven der Wissenschafts- und Technikforschung“ und eine gemeinsame Abschlussdiskussion.

Im Hinblick auf die strategische Ausrichtung des Nachwuchsnetzwerks wurden folgende Vereinbarungen getroffen: INSIST tritt für eine interdisziplinäre Wissenschafts- und Technikforschung ein. Die Frage, wie Interdisziplinarität im Rahmen des Netzwerks verstanden und praktiziert werden kann, soll ein fester Bestandteil der weiteren Aktivitäten sein. Den Begriff „Nachwuchs“ wollen wir bewusst weit fassen – INSIST soll ein Ort sein, an dem sich Ideen und Anliegen von Bachelor- und Master-Studierenden sowie Promovierenden gleichermaßen frei entfalten können. In diesem Kontext will INSIST einen Schutzraum für den wissenschaftlichen Nachwuchs bieten und Möglichkeiten schaffen, um Wissen und Erfahrungen zu teilen, eigene Forschungsfragen auf Augenhöhe zu diskutieren und gemeinsame Projekte anzustoßen.

Wir hoffen, dass es dieses Jahr noch spannender und lebhafter wird und freuen uns auf Vorträge, Diskussionen, einen Filmbeitrag, zwei Workshops und – nicht zu vergessen! – das diesjährige Netzwerktreffen im Anschluss an die Tagung. Hier wollen wir Eure Ideen zum Netzwerk hören, gemeinsam die Projekte für das kommende Jahr planen, neue Sprecher*innen wählen, u.v.m.!

Die Anmeldung zur Tagung und alle weiteren Informationen findet ihr hier.

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus…
Markiert in:                 

Ein Gedanke zu „Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus…

Kommentare sind geschlossen.