Über uns

Technik MinervaINSIST (Interdisciplinary Network for Studies Investigating Science and Technology / Interdisziplinäres Nachwuchsnetzwerk für Wissenschafts- und Technikforschung) ist eine disziplin- und standortübergreifende Initiative des Nachwuchses in Wissenschafts- und Technikforschung.

Wir richten uns an NachwuchswissenschaftlerInnen, Studierende, und alle Interessierten, die sich für Fragen der Geschichte, Philosophie und Soziologie der Wissenschaft und Technik und angrenzende Felder interessieren und nach Möglichkeiten des thematischen wie auch informellen Austauschs suchen.

Unsere wichtigsten Ziele sind Informations- und Erfahrungsaustausch sowie Vernetzung über disziplinäre Grenzen, Hierarchieebenen und Standorte hinweg. Wir möchten den Nachwuchs in Wissenschafts- und Technikforschung fördern, indem wir u.a. die Sichtbarkeit dieser unterrepräsentierten Gruppe nach innen und außen erhöhen, eigene Veranstaltungen organisieren, bei der Planung inner- und außerwissenschaftlicher beruflicher Wege unterstützen, die Praxiskontakte der akademischen Wissenschaftsforschung stärken, für die Einbeziehung von Studierenden in Forschung und Praxis eintreten und Kontakt zu AbsolventInnen halten. Daher beschränkt sich das Netzwerk nicht auf Kontakte und Aktivitäten unter NachwuchswissenschaftlerInnen, sondern möchte etablierte ForscherInnen und PraktikerInnen einbeziehen.

Über eine Mailingliste und im Inneren dieses Webportals können Netzwerk-Mitglieder Stellenausschreibungen, Calls for Paper, Hinweise auf Veranstaltungen und allgemeine Informationen zum Themenbereich austauschen.

Unser jährliches Netzwerktreffen bietet über das informelle Kennenlernen hinaus die Möglichkeit, laufende Forschungsarbeiten und Projekte vorzustellen und Workshops zu Karrierewegen, Forschungsfinanzierung etc. zu organisieren.

INSIST SprecherInnen und Orga-Team

INSIST wird nach außen durch zwei SprecherInnen vertreten. Sie werden für jeweils 1 Jahr durch das Orga-Team gewählt. Wir freuen uns auf Eure Fragen und Anregungen!
info@insist-network.com

Die aktuellen SprecherInnen sind:

Julia Engelschalt
hat 2016 ihren Master of Arts in History, Philosophy and Sociology of Science an der Universität Bielefeld erworben. Seit Anfang 2017 forscht sie — ebenfalls in Bielefeld — als Doktorandin im SFB 1288 „Praktiken des Vergleichens: Die Welt ordnen und verändern“ zur Rolle philippinischer Ärzte und Wissenschaftler in (de-)kolonialen Transformationsprozessen zwischen 1872 und 1916. Daneben koordiniert sie bei der Initiative für Beschäftigung Ostwestfalen-Lippe e.V. ein Verbundprojekt für sozial benachteiligte Jugendliche.

An INSIST schätzt sie vor allem die breite Vernetzung und den interdisziplinären Austausch zwischen NachwuchsforscherInnen aus den verschiedenen Disziplinen der Wissenschafts- und Technikforschung. Außerdem ist sie seit 2014 unter anderem in der Arbeitsgruppe „Proceedings“ aktiv.

 

Franz Kather
hat 2017 sein Masterstudium in Geschichte der Naturwissenschaft am EHH Jena mit einer Arbeit zu globalisierenden Repräsentationen in einer Tuberkuloseheilanstalt um 1850 abgeschlossen und forscht dort auch derzeit weiter zu diesem Thema, welches er ab 2018 am Arbeitsbereich Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts an der Universität Bielefeld zur Dissertation ausarbeiten wird. Ferner arbeitet er in kleinerem Umfang in Ausstellungsprojekten sowie in der Forschung zu Sicherheitskonzepten bei Großveranstaltungen.

An INSIST freut ihn insbesondere die Chance, durch den Austausch mit SoziologInnen und TechnikhistorikerInnen seine bislang sehr epistemologisch geprägte theoretische Ausrichtung auszuweiten und in den Aspekten zu stärken, die ihm bislang noch recht unkonkret geblieben sind. Genereller aber noch ist es schön, einen Teil dafür beizutragen, dass sich auch noch nicht etablierte Menschen aus unserem Feld zusammentun können, wo es die vorhandenen Strukturen nicht hergeben.

Die ehemaligen SprecherInnen sind:

2016-2017: Julia Engelschalt & Alexander Wentland

2014-2016: Insa Lawler & Sabrina Petersohn

2013-2014: Claudia Göbel & Mathis Nolte

[]

Das Orga-Team

Das Netzwerk lebt durch das ehrenamtliche Engagement seiner Mitglieder. Wer sich über Webseite und Mailingliste hinaus einbringen möchte, ist herzlich willkommen im Orga-Team. Das Orga-Team unterstützt die SprecherInnen bei der Gestaltung und Betreuung der INSIST-Homepage, bei der Betreuung der Mailingliste, sowie bei der Planung und Durchführung von Workshops und Veranstaltungen. Beteiligung ist für alle INSIST-Mitglieder und Interessierte möglich. Auch eine Zuschaltung per Skype kann auf Wunsch eingerichtet werden.
Kontaktinfo@insist-network.com

Die aktuellen Mitglieder des INSIST Orga-Teams sind neben den SprecherInnen:

Marcus Carrier, Claudia Göbel, Hergen Köhler, Insa Lawler, Arne Maibaum, Mathis Nolte, Sabrina Petersohn, Alexander Wentland, Hannes Wünsche

Die ehemaligen Mitglieder des Orga-Teams sind:

Jasmin Behrensmeier, Martin Hachmann, Clemens Heinrichs, Ulrike Heitholt, Miira Hill, Rebecca Mertens, Maria Mitschke, Daniel Schindler, David Rengeling

UnterstützerInnen

Ein herzliches Danke an das Munich Center for Technology in Society für die Unterstützung der INSIST Nachwuchstagung „Schafft Wissen“ 2016 und an die Forschungsgruppe Wissenschaftspolitik am WZB Berlin, die GWTF, das NaWik und die Bergische Universität Wuppertal für die Unterstützung der INSIST Nachwuchstagung „Auf der Suche nach den Tatsachen“ 2014.

Wir danken dem Verein für Philosophie Bielefeld e.V. für die Übernahme unserer Websitekosten für 2 Jahre – und für den Vertrauensvorschuss als unser erster Sponsor überhaupt.

Ein riesen Dankeschön auch an Hannelore Unterbach für das tolle Logo!